Button-AktuellesService

Button-AktuelleBerichte

Button-Presseberichte

Button-Pensionstiere

.Unglaublich viele Nager auf einen Schlag - jetzt hat das Tierheim Breitenbrunn an den Kosten zu knabbern!
 
Gleich 130 Farbmäuse, 100 Hamster, 50 Ratten sowie einige Kaninchen und Meerschweinchen sind vom Tierheim Breitenbrunn auf einen Schlag aufgenommen worden. Insgesamt wurden mehr als 7000 Tiere aus einem illegalen Tiertransport - dem größten, der jemals gestoppt wurde -  bei Amberg beschlagnahmt und konnten zu einem Großteil gerettet werden.

 
Der Tierschutzverein Wunsiedel-Marktredwitz und Umgebung e.V. bittet dringend um Unterstützung. Da nicht nur Tierarztkosten beglichen, sondern auch spezielle Käfige angeschafft werden müssen, sind Geldspenden sehr willkommen.


Selbstverständlich werden auch gut erhaltene Käfige gern angenommen. Das Tierheim sucht insbesondere nach solchen für ganz kleine Hamster oder für Mäuse. Falls jemand einen abgeben möchte, ist es ratsam, erst einmal im Tierheim anzurufen (Tel. 09232 2299). Am besten wären Käfige aus Plexiglas und  Holz, weil die im Handel üblichen Hamsterkäfige sich oft nicht für dschungarische Hamster eignen. Diese Tiere können sich beispielsweise so dünn machen, dass sie durch die Gitter gelangen. Da alle Nager nach Geschlechtern getrennt werden müssen, werden viele geeignete Käfige gebraucht, die zwischen 50 und 70 Euro kosten.

 
Futter für die Hamster, Ratten und Mäuse wird ebenfalls benötigt. Wer das Tierheim in irgendeiner Form unterstützen möchte, kann gerne während der Öffnungszeiten (im Oktober: dienstags bis freitags von 13 - 18 Uhr und samstags von 13 bis 16 Uhr)
etwas vorbeibringen. Natürlich werden bei Bedarf auch Spendenquittungen ausgestellt.
Die Tiere sind momentan noch nicht zur Vermittlung freigegeben.


Der Verein und das Tierheim möchten signalisieren, dass auch Kleintiere schützenswerte Mitgeschöpfe sind.
 

 

 

20171016_000258

20171016_000302

 

 

20171016_034158

20171016_034410

 

 

20171016_000253

 

 

Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

Gaestebuch  kachel-AktuellesService