Button-AktuellesService

Button-AktuelleBerichte

Button-Presseberichte

Button-Pensionstiere

Erste Erfolge:


Kommunale Fundtierabgabe angehoben!


In der letzten Jahreshauptversammlung hatten die Mitglieder den Vorstand beauftragt, mit den Kommunen in Verhandlungen zu treten, um diese Abgabe  ab dem Jahr 2016  anzuheben. Seit 2002 war die Höhe der von den Städten und Gemeinden des Landkreises Wunsiedel (ohne Selb und Schönwald/eigenständiges Tierheim) je Einwohner zu entrichtenden Pauschale mit gerade einmal 10 Cent gleichgeblieben.


Nunmehr wurde ein Beitrag von 30 Cent pro Einwohner vereinbart – ein sehr erfreulicher Erfolg, wenn damit auch keinesfalls wenigstens die Unkosten für die als Fundtiere aufgenommenen Tierheimbewohner gedeckt wären (für Fundtiere liegt die Zuständigkeit eigentlich bei den Kommunen….).
Gerade die gestiegenen Personal- und Energiekosten sorgen beim Tierheim Breitenbrunn für ein erhebliches Defizit, welches nach wie vor überwiegend durch Spenden und Mitgliedsbeiträge ausgeglichen werden muss.


Deshalb wurde anlässlich der zum Thema „Illegale Welpentransporte“ am 19. Dezember 2015 stattgefundenen Informationsveranstaltung/Demo auf dem Marktplatz in Wunsiedel eine Unterschriftenaktion gestartet, um beim Freistaat Bayern ab dem nächsten Doppelhaushalt 2017/2018 einen eigenen Haushaltstitel und damit staatliche Zuschüsse für den Tierschutz zu erwirken sowie einen Notfallfonds für akute Tiernotfälle zu etablieren. Die Listen liegen bislang bereits im Tierheim, dem Tierheimlädchen und bei Tierärzten aus, sollen aber noch weiter verbreitet werden.
Bitte beteiligen Sie sich mit Ihrer Unterschrift an dieser Aktion!


K. Vangerow-Döhner

 

Über einen Eintrag in unser Gästebuch würden wir uns sehr freuen.

Gaestebuch  kachel-AktuellesService